Die Stadt Singen beeindruckt durch ein vielfältiges Kulturleben. Der „Kulturspiegel“ bietet ausführliche Veranstaltungstipps, insbesondere Theateraufführungen und Konzerte, in der Stadthalle und auf der Musikinsel.

Seit 2016 soll der Blick auch auf weitere attraktive Angebote gelenkt werden. Als Markenzeichen „KulturPur“ präsentiert Singen als Schwerpunkte des städtischen Kulturprogramms den Krimisommer, die Museums- und Theaternacht, Ausstellungen im Kunstmuseum und Hegau-Museum sowie die Aktivitäten der Jugendmusikschule. KULTURSPIEGEL_2016-17_TITEL

Der Kulturspiegel 2016 bildet bereits die zehnte Spielzeit in unserer Stadthalle ab. Das Aboprogramm der Stadt und der Volksbühne Singen ist so ausgerichtet, dass für jeden etwas dabei ist. Angeboten werden fünf Theaterringe: Schauspielring SR, Komödienring KO, Volksbühne VO, Kinderring K1 (ab 4) und Kinderring K2 (ab 7).

Nicht zu vergessen die musikalischen Ringe: Musikalischer Ring MU, Kammerkonzerte KA, Symphoniekonzerte SY und Studiokonzerte ST (Musikinsel).

Darüber hinaus Eintrittspreise, Abonnement-Bedingungen, Theaterbusse und Abo-Vorteile…

In dem mehr als 80 Seiten starken „Kulturspiegel“ sind sämtliche Veranstaltungen der Saison ausführlich jeweils mit Bildern beschrieben, selbstverständlich werden auch die Eintrittspreise aufgeführt.

Seit vielen Jahren hat sich der Kulturspiegel als perfekter Guide durch die Theater- und Konzertwelt in Singen bewährt. Der TV3 Medienverlag gestaltet in Zusammenarbeit mit der Kultur & Touristik dieses interessante Planungs- und Nachschlagewerk für kulturelles Erleben in Singen.

Anzeigenwerbung: +49 (0) 7731 / 799 10 22 oder eMail: bosch@tv3.de

Hier geht es zum pdf:  KULTURSPIEGEL_2016-17