Das Hohentwielfestival zählt zu den ältesten Open-Air-Festivals in Süddeutschland. Es hat seinen Ursprung im Jahr 1969…. im nächsten Jahr feiert die Stadt Singen auf der größten Festungsruine Deutschlands bereits zum 48. Mal! Das Jubiläumsjahr 2019 rückt näher. In einmaliger Atmosphäre unter nächtlichem Himmel vor der mittelalterlichen Kulisse der Burgruine wird jedes Konzert zu einem grandiosen Erlebnis!

Layout 1„Miles Davis streute Sternenstaub
und der Twiel begann zu leuchten…“
(Claudius Baumann)

1990 war der geniale Auftritt von Miles Davis mit seiner roten Trompete auf dem Berg, es folgten Ray Charles, Dizzy Gillespie und einige der wichtigsten Jazzgrößen weltweit. Mit den Jahren hat sich der Charakter des Hohentwielfestivals verändert; die Verwurzelung „ihres“ Festivals in den Herzen der Bürger rund um ihren Twiel blieb jedoch bestehen. An vier Tagen finden Konzerte auf der Festung statt, die nach wie vor ihresgleichen suchen und Tausende auf den Berg locken!Der TV3 Medienverlag erstellt in enger Zusammenarbeit mit Kultur & Tourismus Singen ein etwa 60-seitiges Programmheft, das nicht nur das Festivalprogramm hervorhebt und in Vierfarbe abbildet, sondern auch das Burgfest, das auf 13 Bühnen 90 Stunden Kleinkunst und Musik an einem Tag bietet. Die Burgfest-Vielfalt wird im Begleitheft von A bis Z ausführlich dargestellt.

Einen Zusatznutzen bietet das Programmheft durch den kleinen Stadtplan, der die Anfahrt zum Hohentwielfest zeigt – zusätzlich befindet sich im rückwärtigen Teil der Broschüre der Festungsplan, sodass sich auch der Feriengast beim Burgfest gut zurechtfindet.

Oberbürgermeister Bernd Häusler ist mit dem Vorwort vertreten, Grussworte sind jeweils dem Progammteil vorangestellt von Udo Klopfer (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hegau-Bodensee), von Dr. Birgit Rückert (Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg) und den beiden Hauptsponsoren Christian Rasch (Vorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG) und Clemens Fleischmann (Kaufmännischer Geschäftsführer der Randegger Ottilienquelle). Das Programmheft wird durchgängig vierfarbig gedruckt und ist ein wunderbarer Werbeträger mit Langzeitwirkung.

Wer Singen und sein Traditions-Festival liebt, wird seine Verbundenheit mit dem Singener Hausberg zeigen und mit einer Anzeige dabei sein wollen…

Anzeigenwerbung: Roswitha Bosch +49 (0) 7731 / 799 10 22 oder eMail: bosch@tv3.de

Hier geht’s zum pdf:  HOHENTWIELFEST_2016