Bei Fans, Spielern und Verantwortlichen wächst die Vorfreude auf das erste Heimspiel in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga am Samstag um 20 Uhr gegen die SG Pforzheim täglich. Nach zwei Jahren kann die Schänzle-Hölle das erste Mal wieder ohne Beschränkungen gefüllt werden. Das verspricht echte Gänsehaut-Atmosphäre im Hexenkessel am Seerhein. Die Halle darf wieder voll ausgelastet werden, es werden keine Impf- oder Testnachweise benötigt und es gilt keine Maskenpflicht mehr. Die HSG Konstanz empfiehlt jedoch das freiwillige Tragen einer Maske.

Der Vorverkauf für das erste Heimspiel am Samstag um den direkten Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga läuft gut. Block B ist fast ausverkauft und auch die Plätze in Block A und C sind bereits gut nachgefragt. Tickets sind unter www.hsgkonstanz.de/tickets erhältlich.

Ab sofort können zudem Dauerkarten für die kommende Saison erworben werden. Die Preise für die All-inclusive-Gönner-Dauerkarte bleiben unverändert zur aktuellen Saison und betragen 280 Euro normal und 224 Euro für Ermäßigte wie Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte.

In dieser Karte sind alle Spiele inklusive eventueller Aufstiegsrunden, normale Testspiele in der Vorbereitung sowie die Partien der U23 und A-Jugend inbegriffen. Dazu kommt ein exklusives Grillfest mit der neuen Mannschaft.

Wer bis 30. Mai bestellt und bezahlt, erhält als Dankeschön pro gekaufter Dauerkarte zwei Gutscheine für Eintrittskarten für Freunde, Familie oder Bekannte obendrauf.

Alle Infos und das Bestellformular sind unter www.hsgkonstanz.de/tickets zu finden.

Mit den besten Grüßen
Andreas Joas

Pressesprecher
Leiter Medien und Kommunikation

Foto: © Peter Pisa, HSG KONSTANZ

Share Button