Er hat schon Tradition, der Alternative Weihnachtsmarkt als Teil des Engener Weihnachtsmarktes. Seit 1999 gehört er einfach dazu: Er befindet sich „Im Alten Stadtgarten“ am Osteingang zur Altstadt. Unter dem Motto „…und Frieden auf Erden??!“ finden sich auch dieses Jahr wieder Menschen, Organisationen und Schulgruppen zusammen, um auf die Bedrohung der Erde und der Menschheit durch den Menschen aufmerksam zu machen. Sie fordern Frieden auf der Erde und mit der Erde und versuchen Wege aus der Gefahr aufzuzeigen. Ein Umdenken und ein anderes Leben sind gefordert. Dazu will der Alternative Weihnachtsmarkt anregen.

Unter den mächtigen Bäumen im Alten Stadtgarten bieten sie Informationen und fairtrade Waren aus der ganzen Welt und Kunsthandwerk an. Info- und Verkaufsstände, die Kerzenzieherei, ein offenes Feuer, eine Bühne, Live-Musik, Lichtinseln und ein mit Gebetsfahnen geschmückter Platz laden zum Lauschen, Innehalten, Schauen und einfach Sein und Genießen ein.

Text © auszugsweise von Thomas Jochim
Fotos: © Roswitha Bosch, TV3

—>  Unbedingt hingehen: Morgen, 1. Advent von 11.00 bis 18.00 Uhr

Share Button