Das Titelbild unserer Ausgabe 12-17 zeigt die russische Pianistin ANNA VINNITSKAYA in einer festlichen Robe in Blau und Silber… Mit diesem Bild möchten wir auf die „Russische Silvester-Gala“ im Stadthaus Winterthur hinweisen… ein herausragendes Konzert!!

Extrakonzert
Stadthaus Winterthur

  • SO, 31. DEZ. 2017
  • Beginn 19:30 Uhr
  • Ende gegen 22.00 Uhr

„In Russland gilt der 31. Dezember als wichtigster Festtag: „Wie das neue Jahr beginnt, so ist es das ganze Jahr“, sagen die Russen und glauben auch daran.

Russisch klingt es auch an der festlichen Silvester-Gala des Musikkollegiums Winterthur – und besser könnte das neue Jahr wohl kaum beginnen. Vladimir Fedoseyev, der legendäre Nestor unter den grossen Dirigenten Russlands, bringt russische Romantik in einzigartiger Authentizität zum Klingen.

Und mit Skrjabin, Rachmaninoff und Tschaikowsky stehen die beliebtesten Komponisten auf dem Programm: Kein Zweifel, in dieser Musik schwingt die vielzitierte „russische Seele“ mit. Zudem, Rachmaninoffs drittes Klavierkonzert liegt bei Anna Vinnitskaya in besten Händen – auch sie eine gebürtige Russin, die spätestens 2007 weltweit Aufmerksamkeit auf sich zog, als sie den renommierten Concours Reine Elisabeth gewann.“

(Text und Foto Stadthaus Winterthur: www.musikkollegium.ch)

ORCHESTER

Musikkollegium Winterthur

LEITUNG
Vladimir Fedoseyev

KLAVIER
Anna Vinnitskaya

Alexander Skrjabin
„Rêverie“ e-Moll, op. 24

Sergej Rachmaninoff
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3, d-Moll, op. 30

Peter Iljitsch Tschaikowsky
„Der Nussknacker“ Ballett-Suite Nr. 1, op. 71 a

Tickets: http://webshop.zurichticket.ch/

Homepage:
annavinnitskaya.com

 

Share Button