In der kommenden Woche hält der Spielplan der Stadthalle Tuttlingen für Freunde von klassischer Musik und spannungsgeladenem Theater gleich zwei interessante Termine bereit: Auf der Konzertbühne stehen am Dienstag, 25. Januar, Deutschlands aktuell wohl bester Trompeter, Reinhold Friedrich (Foto 2) und die Camerata Bohemica Prag (Foto 1).

Reinhold Friedrich

Der Weg lohnt sich, denn mit Reinhold Friedrich kommt ein Musiker, über dessen herausragende musikalische Qualität sich Bläser auf der ganzen Welt mit größter Anerkennung äußern und der international höchstes Ansehen genießt. Neben dem Trompeter der Extraklasse und mehrfachen ECHO- und OPUS Klassik-Preisträger, der in Tuttlingen mit Werken von Torelli, Albinoni und Mahler zu hören sein wird, steht die Camerata Bohemica Prag unter Leitung von Gudni A. Emilsson auf der Bühne. In dem im Jahr 2002 gegründeten Kammerstreichorchester versammelt sich eine Auswahl der besten tschechischen Berufsmusiker.

Einen Tag später, am Mittwoch, 26. Januar, gastiert das Berliner Kriminal Theater mit dem Psychothriller „Der Seelenbrecher“ (Foto 3) nach Sebastian Fitzeks gleichnamigem Bestseller. Beide Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr (Einlass und Öffnung der Abendkasse jeweils um 19 Uhr). Für die Veranstaltungen gilt aktuell die 2G plus-Regel.

Ebenfalls hochklassig sind die Bühneninszenierungen des Berliner Kriminal Theater. Schon vier Thriller von Bestsellerautor Sebastian Fitzek (Gesamtauflage rund 8 Millionen, „Die Therapie“, „Amokspiel”, „Passagier 23″, „Der Augensammler” u.a.) hat das Ensemble für die Bühne inszeniert. Und auch „Der Seelenbrecher“ garantiert Hochspannung. Als ein Psychopath unerkannt in eine psychiatrische Klinik in Berlin-Wannsee eingeliefert wird, kurz bevor diese durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde, beginnt eine Nacht des Grauens.

Karten für beide Veranstaltungen gibt es bei der Ticketbox der Tuttlinger Hallen in der Königstraße 13 im vergünstigten Vorverkauf in drei Kategorien. Sie kosten regulär jeweils ab 23,- € (inkl. Gebühren, für Schüler und Studenten ab 12,- €) und sind auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT erhältlich. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.

(Fotos zur Veröffentlichung vom Veranstalter freigegeben.)

Share Button